Header image  

introbild

Berufsbegleitender Master of Science (M.Sc.MNT)
 
 
 

Module im Überblick

Die vier Module stehen je in der organisatorischen Verantwortung der einzelnen Institutionen. Die Inhalte sind:

1. Modul: Technologie und Materialien der Mikrotechnik
Physikalische Grundlagen der Mikrotechnik, Dünnfilmbeschichtungen (PVD / CVD), Photolithographie, Ätzverfahren und Laserbearbeitung.

2. Modul: Nanomaterialien und -werkzeuge
Physikalische Eigenschaften von Oberflächen, Methoden der Oberflächenanalytik, Funktionscharakterisierung, Nanopositionierung und –manipulation.

3. Modul: Materialien und Oberflächen
Chemie von Materialien und Oberflächen, Polymere,
Keramiken, Nanopulver/Nanopartikel, Oberflächenfunktionalisierung, Membrane, Nanoverbundwerkstoffe, Strukturierte Oberflächen, Nanobiotechnolgie und Soft- lithographie, Self Assembly sowie Nanotechnologie und Folgenabschätzung.

4. Modul: Bauteile, Systeme und Design für die Mikro- und Nanotechnologie
Anwendung der Materialien und Technologien auf Mikro- und Nanosysteme, Sensoren und Aktoren, Mikrooptik, Systemintegration, Simulation und Optimierung mit Software Entwurfswerkzeugen (CAE).


Master Thesis: Im Rahmen einer praxisorientierten Masterarbeit unter wissenschaftlicher Betreuung im 5. Semester haben die TeilnehmerInnen Gelegenheit, das erworbene Wissen bereits während des Studiums in ihr berufliches Umfeld einfliessen zu lassen.